Unsere Kurse

Fachmann/-frau HWO

Meisterschule Bünde

Vorbereitung auf die Prüfung Gepr. Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung
- anerkannt für den Teil III der Meisterprüfung -

Vollzeit-Kurs

Preise 2023: 1.590€ + 50€ erforderliches Lernmittel

Preise 2024: 1.620€ + 50€ erforderliches Lernmittel

Wilhelmstraße 112-114, 32257 Bünde
Osnabrücker Straße 72-78, 32257 Bünde

Voraussetzungen: Abschluss einer anerkannten Berufsausbildung

08:00 bis 16:30 Uhr

05.02.2024 - 08.03.2024 (ausgebucht)

27.05.2024 - 29.06.2024 (ausgebucht)

07.10.2024 - 08.11.2024

03.02.2025 - 07.03.2025

26.05.2025 - 01.07.2025

13.10.2025 - 15.11.2025

Infos zum Kurs anfordern

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.

Kursbeschreibung "Fachmann/-frau HWO"

Bei dem Lehrgang handelt es sich um eine berufliche Weiterbildung nach der Handwerksordnung. In der Prüfung muss nachgewiesen werden, dass Sie in einem Handwerksbetrieb für Betriebsinhaber/innen oder Führungskräfte kaufmännische und rechtliche Probleme analysieren und bewerten sowie Lösungswege aufzeigen, dokumentieren und dabei aktuelle Entwicklungen berücksichtigen können.
Nachfolgend sind die einzelnen Handlungsfelder und deren Inhalte kurz dargestellt:
 

1. Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen
Im Handlungsbereich „Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen“ sollen die Fähigkeiten nachgewiesen werden, betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Voraussetzungen für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens und berufliche Entwicklungspotenziale im Handwerk bewerten sowie Entscheidungsnotwendigkeiten darstellen zu können.

2. Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten
Im Handlungsbereich „Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten“ sollen die Fähigkeiten nachgewiesen werden, Aufgaben im Rahmen der Gründung und Übernahme eines Unternehmens unter Berücksichtigung persönlicher, rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Rahmenbedingungen und Ziele vorzubereiten, durchzuführen und zu bewerten sowie ihre Bedeutung für ein Unternehmenskonzept begründen zu können.

3. Unternehmensführungsstrategien entwickeln
Im Handlungsbereich „Unternehmensführungsstrategien entwickeln“ sollen die Fähigkeiten nachgewiesen werden, unter Berücksichtigung unternehmensbezogener Stärken und Schwächen sowie marktbezogener Chancen und Risiken ein Unternehmen führen, betriebliche Wachstumspotenziale identifizieren und Unternehmensstrategien entwickeln zu können.

4. Wahlpflichthandlungsbereich: Buchhaltung im Handwerksbetrieb unter Einsatz branchenüblicher Software umsetzen
Hier sollen die Fähigkeiten nachgewiesen werden, betriebswirtschaftliche Vorgänge buchhalterisch manuell und elektronisch erfassen und prüfen zu können.



Die Prüfung erfolgt an zwei aufeinanderfolgenden Tagen komplett am PC. Hierbei werden sowohl handlungsorienterte Aufgaben, als auch Multiple-Choice-Aufgaben gestellt.

 

Dozent*innen:
  • Gabriele Bockermann, Dipl.-Finanzwirtin
  • Mark Neubauer, Aus- und Weiterbildungspädagoge
  • Carolin Müterthies, Bachelor of Arts (Betriebswirtschaft)
  • Udo Bockermann, Dipl.-Finanzwirt, Steuerberater
  • Dariush Toussi, Rechtsanwalt
Kontakt
Die Meisterschule
Akademie für berufliche Weiterbildung
Bahnhofstr. 56
32257 Bünde

Telefon: 05223 / 18 37 90
Mail: info@meisterschule.de
Unsere Kurse
Image