Datenschutz

1.    Kontaktdaten des Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Hinweise gelten für die Datenverarbeitung durch  B.F.W. gGmbH Gemeinnütziges Bildungszentrum für berufliche Weiterbildung, Bahnhofstraße 56, 32257 Bünde, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0 52 23 / 1 83 79-0, Fax: 0 52 23 / 1 83 79-29


2.    Verarbeitung personenbezogener Daten; Art und Zweck von deren Verwendung

a)    Homepage
Beim Aufrufen unserer Homepage www.meisterschule.de werden durch den von Ihnen verwendeten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Nachfolgende Informationen werden dabei – lediglich vorübergehend in einer sog. Logfile –gespeichert:
  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufens,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus das Aufrufen erfolgt (Referrer-URL) sowie Ihr Internetdienstanbieter,
  • auf Ihrem Gerät genutzter Browser und ggf. Betriebssystem.
Die genannten Daten werden für Zwecke der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus, Gewährleistung einer störungsfreien Nutzung der Homepage, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b)    Kontaktformular
Sollten Sie mit dem auf unserer Homepage zur Verfügung gestelltem Formular Kontakt mit uns aufnehmen, müssen Sie Ihre EMail-Adresse angeben, damit wir in der Lage sind zu antworten. Zusätzliche Daten können freiwillig übermittelt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns gespeicherten personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der Kontaktaufnahme gelöscht.
 

3.    Weitergabe an Dritte

Eine Übermittlung persönlicher Daten an Dritte folgt nur, wenn:
  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnissen erforderlich ist.
  • für die Weitergabe gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein
überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
 

4.    Cookies

Um den Besuch unserer Homepage angenehm zu halten, setzen wir Cookies ein, mit denen wir u.a. erkennen können, welche Seiten unserer Homepage besucht werden. Cookies sind kleine Dateien, die der von Ihnen genutzte Browser im Arbeitsspeicher Ihres Geräts speichert. Diese kleinen Dateien enthalten keine Schadsoftware (z.B. Viren). Durch die eingesetzten Cookies sind wir nicht in der Lage, Ihre Identität festzustellen oder mithilfe der erhobenen Daten zu ermitteln. Diese sogenannten Session-Cookies werden nach dem Verlassen der Homepage automatisch gelöscht.

Zudem werden auf Ihrem Gerät temporäre Cookies für einen zuvor festgelegten Zeitraum  gespeichert. Hierdurch wird erkannt, dass Sie unsere Seite bereits zuvor besucht haben, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen. Etwaige Einstellungen und Eingaben werden dort gespeichert, und beim wiederholten Besuch abgerufen, um diese Eingaben und Einstellung nicht noch einmal vornehmen zu müssen. Nach Ablauf des zuvor festgelegten Zeitraums werden diese Cookies gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

Den Umgang mit Cookies können Sie mit Ihrem Browser steuern. In der Regel sind die Browser so eingestellt, dass Cookies automatisch akzeptiert werden.  Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Speicherung von Cookies einschränken oder ganz deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können Sie löschen.
 

5.    Google-Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten haben wir Google Analytics auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO in unserer Homepage integriert. Google Analytics ist ein Analyse-Dienst, mit dem erfasst werden kann, von welcher Website Sie auf unsere Homepage gekommen sind (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten unserer Homepage Sie zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet haben. Bereitgestellt wird dies durch Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend: „Google“). In diesem Zusammenhang werden anonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Mittels dieser Cookies werden Informationen (z.B.: Browser-Typ/-Version, Zugriffszeit, Ort, von welchem ein Zugriff ausging, die Häufigkeit der Besuche, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, IP-Adresse des genutzten Internetanschlusses) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Daten werden zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Homepage verwendet, indem u.a. die Besuche unserer Homepage und die abgefragten Seiten auswerten. Diese Informationen werden gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich zulässig ist oder soweit Dritte diese Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können das Speichern der Cookies in den Einstellungen Ihres Browser regeln. Zudem können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf der Webseite der Firma Google (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).


6.    Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Google+ und Xing ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.
 
Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook und Google+ zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei jeweils um ein Angebot von Facebook bzw. Google+. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook bzw. Google+ auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook bzw. Google+ direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook bzw. Google+ die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto bzw. Google+-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook bzw. Google+ eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook bzw. Google+ in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook bzw. Google+ eingeloggt, kann Facebook bzw. Google+ den Besuch unserer Website Ihrem jeweiligen Account direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“, „google+1“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook bzw. Google+ übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook bzw. Google+ veröffentlicht und Ihren Social-Media-Freunden angezeigt.

Facebook bzw. Google+ kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der eigenen Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook bzw. Google+ Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z.B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook bzw. Google+ verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Sie nicht möchten, dass die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Account zuordnet werden, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei den Social-Media ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook bzw. Google+ sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook bzw. Google+.
 

7.    Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft zu verlangen, ob von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verarbeitet werden. Sofern personenbezogene Daten von verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die konkreten Umstände der Datenverarbeitung zu erfahren. Insbesondere können Sie Auskunft verlangen über:
  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung.
Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie können gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit ein Recht zu Speicherung weggefallen ist.

Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie gemäß Art. 18 DSGVO verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Ihre erteilte Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit gegenüber uns widerrufen. Den Widerruf können Sie an die oben benannten Kontaktdaten, insbesondere an die aufgeführte eMail-Adresse richten.

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. Die für uns zuständige Behörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf.
 

8.    Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e) oder f) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Den Widerspruch können Sie an die oben benannten Kontaktdaten, insbesondere an die aufgeführte eMail-Adresse richten.
 

9.    Datensicherheit

Die Kommunikation zwischen Webserver und Webbrowser erfolgt verschlüsselt mittels des verbreiteten SSL-Verfahren (Secure Socket Layer).

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


10.    Stand der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Homepage und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.