Schuhmacher/in

Jeder Mensch trägt Schuhe. Ein gutes Schuhwerk ist gerade im Wachstum von Kindern ein ausschlaggebendes Hilfsmittel für die gesunde Entwicklung des Bewegungsapparats, denn nicht passende Schuhe können starke negative Auswirkungen auf diesen haben. Hier kommen die Sonderanfertigungen und Anpassungen von Konfektionsschuhen des Schuhmachers ins Spiel. Da es immer mehr Serienanfertigungen von Schuhen und damit immer mehr industrielle Produktionen gibt, hat sich der Beruf des Schuhmachers von der hauptsächlichen Fertigung von Schuhen eher auf deren Spezialanfertigungen und Reparaturen beschränkt. Der Schuhmacher stellt auf Kundenwunsch Schuhe nach Maß her und erfüllt damit individuelle Kundenwünsche. Hierbei zählt nicht nur die Passform und Funktionalität sondern auch der optische Wert. Es wird am Fuß des Kunden maßgenommen und daraufhin ein Modell aus Holz und ein Schnittmuster erstellt. Dann fertigt der Schuhmacher mit handwerklichem Geschick und Präzision einen Schuh genau auf den Fuß des Kunden abgestimmt. Wie oben genannt, ändert er auch Konfektionsschuhe ab und erneuert und repariert diese wunschgemäß. Seine Arbeit trägt dazu bei, dass jeder Mensch den Schuh tragen kann, den er möchte und braucht – ob aus medizinischer oder modischer Sichtweise.

Im Rahmen der Vorbereitung zum Schuhmachermeister / zur Schuhmachermeisterin bieten wir folgende Lehrgänge an:

 

Gepr. Fachmann für kaufm. Betriebsführung nach der HwO:

Ausbildung der Ausbilder: