Rollladen- und Jalousiebauer/in

Dem Rollladen- und Jalousiebauer stehen diverse Möglichkeiten zur Arbeitsplatzwahl zur Verfügung. Sie arbeiten in Werkstätten und Unternehmen für Rollladen- und Jalousiebau, bei Herstellern von Kunststoffrollladensystemen oder bei Herstellern von Rolltoren. Zusätzlich sind sie in Betrieben für Groß- und Einzelhandel gefragt. Je nach Betrieb planen sie dann Rollläden, Jalousien, Lamellenvorhänge, Plissee-Stores, Rollos und Verdunkelungen zum Sonnenschutz. Neben dem Sonnenschutz und Verdunklungseinrichtungen für Innen bieten einige Betriebe auch diverse Markisen (Fallarmmarkise, Gelenkarmmarkise, Casettenmarkise und Wintergartenmarkise) an. Nach der Planung und der Herstellung mit speziellen Maschinen baut der Rollladen- und Jalousiebauer den entsprechenden Schutz beim Kunden ein oder bringt ihn an der gewünschten Position an.

Im Rahmen der Vorbereitung zum Rollladen- und Jalousiebauermeister / zur Rollladen- und Jalousiebauermeisterin bieten wir folgende Lehrgänge an:

 

Gepr. Fachmann für kaufm. Betriebsführung nach der HwO:

Ausbildung der Ausbilder: